Warum Diäten nicht funktionieren oder: Zielsicher zur Wunschfigur!

Viele haben das schon oft in ihrem Leben erlebt: Es kommt der Sommer, und schon muss die nächste Diät her, denn ins Freibad möchte Mann (oder Frau :-)) nicht gehen, wenn man sich im eigenen Körper nicht wohlfühlt.

 

Schnell ist eine passende Diät gefunden, denn die Magazine und das Internet liefern ja gerade im Frühling DIE neue Diät, oder DIE neue Methode, mit der es jetzt ganz sicher klappt. Motiviert von der Überzeugungskraft des Artikels geht man ans Werk: Schnell ist der Plan kopiert, die nötigen Präperate und Lebensmittel besorgt, und schon kann´s losgehen!

 

Noch immer motiviert und von der Erfolgsgarantie übersteht man die ersten Tage, übt sich in Verzicht und stellt morgens und abends auf der Waage und erhofft den gewünschten Erfolg. Mit etwas Glück bewegt sich der Zeiger auch nach unten, und dies gibt einem die Gewissheit, dass man dran bleibt.

 

Hält man die prognostizierte Zeit durch, ist man sehr stolz auf sich selbst, mit all den Einschränkungen und Strapazen eine Zeit lang gelebt zu haben. Und.....belohnt sich danach dementsprechend!!

 

Der Körper - froh über die Sinneswandlung - freut sich über die gewonnene Einsicht, dass der Verzicht endlich vorbei ist, und baut damit wieder das auf, was ihm gefehlt hat - und weil die Zeit ja besonders hart war, geben wir ihm dann noch eine Draufgabe als Belohnung - vielen ist dieser Zustand als der Jo-Jo-Effekt bekannt. Was überbleibt, ist die Erkenntnis, dass man versagt hat. Und meistens beginnt nach einiger Zeit diese Prozedur auf´s Neue.

 

Sie wissen worauf ich hinaus will? Diäten funktionieren einfach nicht, wenn man das Ziel hat, abzunehmen UND das dadurch enstandene Körpergewicht auch zu halten!!

 

Doris Wolf, Psychotherapeutin, hat ein für mich geniales Buch zu diesem Thema geschrieben: es hat den Titel: Übergewicht und seine seelischen Ursachen. In diesem Buch beschreibt sie anschaulich, warum Diäten nicht funktionieren und dass es eigentlich nur 2 Gründe für Übergewicht gibt: 

  • weil man zu viel isst
  • und/oder weil man isst, ohne Hunger zu haben

Dieses Verhalten wird durch bestimmte Einstellungen verursacht. Es gab einfach bis jetzt bessere Gründe dafür, zu viel zu essen oder ohne Hunger zu essen, als abzunehmen.

 

In meiner Praxis erlebe ich häufig, dass die Auflösung der seelischen Ursachen für Übergewicht effektiv zum dauerhaften Erfolg führt. Denn, wie heißt es so schön: der Körper ist der Spiegel der Seele.